Über Mich

Frau Dr. med. Dietlinde Bourgeois

Ausbildung - Wissen - Erfahrungen

  • prakt. Ärztin
  • CPC (Certified Physician of Chinese Medicine der Universität Witten Herdecke)
  • trad. chinesische Medizin, Akupunktur
  • Mitglied der Societas Medicinae Sinensis (www.tcm.edu)

Werdegang

2015 Studienaufenthalt University Chengdu

2009 1000 Stunden Prüfung, Universität Herdeke 

2005 Anerkennung der Bayerischen Landesärztekammer, Zusatzbezeichnung "Akupunktur"

2005 Studienaufenthalt an der Zheyiang Akademie Haujzhou

2003 350 Stunden Prüfung, Akupunktur

1997 150 Stunden Prüfung, Akupunktur

1995 Beginn der Ausbildung in TCM

1993 Eintragung in das Ärztregister, praktische Ärztin

1992 Approbation als Ärztin

 

 

Schulmedizin und TCM - Ideale Ergänzung

Frau Dr. Bourgeois verfügt durch ihr Studium der Medizin an der Universität Ulm und ihre Ausbildung zur "Certified Physician of Chinese Medicine" der Universität Witten Herdecke über die komplette Fülle und ideale Kombination von Wissen aus zwei Welten. Durch zahlreiche Studienaufenthalte in China und ihre langjährige Erfahrung konnte sie ihr Wissensspektrum erweitern und vervollständigen. Sie weiß aus langjähriger Erfahrung, dass sich Schulmedizin und TCM nicht ausschließen, sondern in idealer Weise ergänzen können. 

 

Sie ist seit 1995 Mitglied bei der SMS - societas medicinale sinecesis - Internationale Gesellschaft für chinesische Medizin in München, einer der ältesten und renomiertesten Gesellschaften für chinesische Medizin. Gründer sind Professor Porkert und Dr. med. Herman Hempen, er leitet mittlerweile den Masterstudiengang für chinesische Medizin bei der Uni München. Herr Dr. Hempen war auch der Lehrer von Frau Dr. Bourgeois.

 

Der jetzigen Präsident der Gesellschaft, Herrn Dr. med. Rainer Nögel, ein guter Freund von Frau Dr. Bourgeois gab ihr in den 90er Jahren den Anstoß für ihre Hinwendung zur chinesischen Medizin.